News Damen 1

Im ersten Spiel der Abstiegsrunde feierten unsere Damen 1 gegen die Red Dragons Uster einen wichtigen Sieg. Dank diesem verdienten 24:19-Auswärtserfolg konnten die ersten zwei Punkte auf das Konto der Frauenfelderinnen gutgeschrieben werden.

 

Uster, 11. Januar 2020 – Der erste Gegner der Abstiegsrunde war für die Frauenfelderinnen kein Unbekannter. Gegen die Red Dragons Uster wurde bereits in der Vorrunde gespielt. Die Murgstädterinnen entschieden dieses letzte Spiel vor der Weihnachtspause mit 30:16 klar zu ihren Gunsten. Von dieser Begegnung wollte man sich aber nicht beirren lassen. Die erste Damenmannschaft wusste, um zwei Punkte holen zu können, musste man von Anfang an konzentriert sein und bis zum Schluss kämpfen wollen.

 

Nach Spielanpfiff zeigte sich schnell, dass auch die Usterinnen nicht bereit waren, sich die zwei Punkte nehmen zu lassen. So waren die ersten fünfzehn Minuten ein Hin und Her, ehe sich die Frauenfelderinnen erstmals mit einem Vier-Tore-Vorsprung etwas absetzen konnten. Beim Pausenstand von 14:9 für die SCF-Frauen wurden dann die Seiten gewechselt.

 

Auch im ersten Spiel der Vorrunde gegen Uster führte Frauenfeld zur Pause, verlor schlussendlich aber das Spiel knapp. Umso wichtiger waren deshalb die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit. Die Ansage vom Trainer Kipili war klar: nicht nachlassen, den Vorsprung halten und weiter ausbauen.

Den Vorsprung konnte man während der gesamten zweiten Halbzeit verteidigen, Uster kam nie mehr näher als vier Tore heran. Verdient gewinnt unsere erste Damenmannschaft das wichtige Auswärtsspiel im Kampf um den Ligaerhalt mit 24:19.

Das Fanionteam der Damen bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten Fans und hofft auch am kommenden Samstag, 18. Januar 2020 in der heimischen Auenhalle auf lautstarke Unterstützung!!

Anpfiff gegen die SG Zürisee 1 ist um 17:00 Uhr im Auen.

 

Autorin: Elena Egloff

 

Matchtelegramm

Samstag, 11.01.2020, Buchholz, Uster

Red Dragons Uster - SC Frauenfeld 19:24 (9:14)

Im Aufgebot:

Bischoff Laurine, Carnazza Ramona, Egloff Anja, Egloff Ivana, Egloff Lara, Frei Anja, Gonzenbach Dominique, Huber Sabrina, Notter Anila, Rietmann Stefanie, Schenk Cécile, Stübing Sabrina, Spieler Nadja, Tobler Stephanie