News Junioren/innen

News von unseren Junioren/innen Mannschaften

Letzten Samstag bestritten die MU17 Inter ihr zweites Heimspiel. Zu Gast war Handball Stäfa. Die Teams gestalteten die Partie über weite Strecken hin ausgeglichen, doch konnten die Frauenfelder schlussendlich davonziehen. Der Sportclub gewinnt gegen Handball Stäfa mit 33:26.

Frauenfeld, 21. September 2019 –Die Frauenfelder wurden vom Trainer gut auf die bevorstehende Partie eingestellt. Die vor dem Match geforderten Aktionen konnten die MU17 gut umsetzen. Die Deckung stand, und man ging nach einer umkämpften ersten Halbzeit und trotz einigen technischen Fehlern verdient mit 15:12 in die Pause.

Nach der Pause kam das Team mit vollem Elan zurück, konnte aber den Abstand nicht ausbauen. Das Spiel ging hin und her und die Zuschauer konnten sich auf eine spannende Schlussphase einstellen. Dank vielen guten Abwehraktionen konnte die Verteidigung ihrem noch unerfahrenen, aber grossartig kämpfenden Torwart eine gute Unterstützung bieten. In den letzten fünf Minuten konnten die Frauenfelder dann endlich davonziehen und gewannen schlussendlich verdient mit 33:26.

Nun gilt es, sich im Training weiter zu verbessern und als Team zu wachsen. Das Potenzial ist da! Das nächste Spiel findet am 5.Oktober 2019 in der Rüegerholzhalle um 18:00 Uhr gegen Arbon Lakers statt. Kommt in die Halle und unterstützt uns.

Hopp SCee!

Autor: Lars Thalmann

 

Matchtelegramm:

Samstag, 21. September 2019; Frauenfeld

SCF Junioren U17 Inter : Handball Stäfa Junioren U17 Inter 33:26 (15:12)

Remo Bruderer (3 Paraden), Micha Schuppli (4), Noel Fehr (4), Sejdin Avduli (10), Marvin Müller (5), David Temcev (2), Hermon Tomas (5), Chris Känzig (2), Lars Thalmann (1), Noé Hollenstein ()