Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Verdienter Sieg gegen Siggenthal

Nach dem Leistungstaucher gegen Kreuzlingen kehrte der Sportclub Frauenfeld im Heimspiel gegen die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden wieder auf die Siegerstrasse zurück. Bereits in der ersten Halbzeit schalteten die Frauenfelder in den entscheidenden Phasen einen Gang höher. In der zweiten Halbzeit schlichen sich zwar noch einige Fehler ein, aber der SC gab das Spieldiktat nicht mehr aus der Hand und gewann 31:24.

 

Frauenfeld, 13. April 2019 – Ein weiteres spannendes Spiel stand in Rüegerholzhalle an. Das SCF-Fanionteam wollte und musste nach seinem ungenügenden Auftritt eine Woche zuvor gegen Kreuzlingen wieder einiges gutmachen. Entsprechend akribisch bereiteten sich die Spieler auf die Begegnung vor. Der letzte Schliff gab es dabei noch beim schon fast rituellen «Anschwitzen» am Morgen vor dem Spiel. Erstaunlicherweise waren die Frauenfelder nach jedem dieser Morgentrainings in der Finalrunde erfolgreich, die Vorzeichen waren also optimal. Ein weiteres Plus war sicherlich auch, dass Abwehrchef Flavio Müller nach seinem Mittelhandknochenbruch endlich wieder für den SCF auflaufen konnte.

Der Einstieg in die Begegnung war allerdings suboptimal. Die Siggenthaler starteten ein wenig dynamischer und gewandter in die Partie. Sie gingen schnell in Führung, jedoch war diese nicht von langer Dauer. Der Sportclub konnte aufschliessen und bis zur 20. Minute blieb das Spiel sehr ausgeglichen. Danach waren es aber die Gastgeber, welche mehr Schwung auf die Platte brachten und sich Tor um Tor vom Gegner absetzten. Zur Pause stand es dann 15:11 für Frauenfeld.

Auch nach dem Seitenwechsel gab der SCF den Takt an. Zwischenzeitlich konnten die Gäste aus dem Aargau zwar den Rückstand nochmals verkürzen, doch das war nichts weiter als ein kurzes Aufbäumen. Die Murgstädter liessen nichts mehr anbrennen. Die Partie endete schliesslich beim Stand von 31:24 für den Sportclub Frauenfeld.

Das Spiel war sicherlich ein eindrücklicher Befreiungsschlag für die SCF-Herren. Sie haben die Schlüsse aus der Niederlage gegen Kreuzlingen gezogen. Zum einen war die Deckung um Welten besser, andererseits verwerteten sie auch ihre Chancen souverän. Weiter senkten sie die technischen Fehler im Vergleich zum letzten Spiel um 13 (!!!)  auf noch ganze sieben, was ebenfalls sehr erfreulich ist. Ein Spieler gilt es aber nach dem heutigen Spiel besonders hervorzuheben: Tim Schärer. Er verwandelte 12 seiner 14 Torwürfen und war mit Abstand bester Werfer beim Heimteam.

Da Herren-Fanionteam geht nun aber in Osterpause, bis dann Anfang Mai die letzten und entscheidenden Finalrundenspiele anstehen. Am Mittwoch, 1. Mai 2019 kommt es dabei in der Rüegerholzhalle in Frauenfeld zur Partie gegen den TSV Fortitudo Gossau 2. Der Anpfiff der Partie ist um 20:30 Uhr.

Noch zu erwähnen ist, dass bei einem Sieg die sichere Qualifikation für die Aufstiegsspiele Tatsache wäre. Kommt deshalb in die Rüegerholzhalle und lasst sie uns in einen Hexenkessel verwandeln. Wir freuen uns über eine tolle Atmosphäre! Hopp SC!

Autor: Florian von Wyl

Matchtelegramm

Samstag, 13. April 2019; Rüegerholz, Frauenfeld

SC Frauenfeld 1 vs. HSG Siggenthal/Vom Stein Baden   31:24 (15:11)

Ari Fueter (3 Paraden), Florian von Wyl (2 Paraden); André Seidenglanz (), Cédric Zimmermann (6), Diogo Lopes (), Flavio Müller (1), Mulele Kipili (2), Nestor Reinmann (2), Patrick Ponca (), Reto Rutschmann (2), Robbi Bürgi (1), Silvan Stanger (), Tim Schärer (12/8), Yves Petrig (5)

Verletzt: Edin Hasanovic, Fabrice Walter, Gaudenz Huwiler, Marko Jazo, Noel Berger

Openair 2019

oaf

Jetzt anmelden als Helfer fürs Openair Frauenfeld.

Hier geht's zu den Infos.

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Offizieller Ausrüster

wiking sports

Bei wiking sports deine Handball Ausrüstung beziehen! Hier gehts zum SCF-Handball-Shop.

Termine

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.