Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Verdienter Sieg gegen Fides St. Gallen

Der Sportclub Frauenfeld besiegt den SV Fides St. Gallen und macht damit die Heimschlappe gegen Leimental wieder gut. In der ersten Hälfte hatten die Frauenfelder noch Schwierigkeiten auf Betriebstemperatur zu kommen, doch in der zweiten Halbzeit legten sie den Schalter um und schlugen Fides 24:19.

Frauenfeld, 30. März 2019 – Die Zielsetzungen für das Spiel waren simpel: Teamspirit, Leidenschaft und Stimmung wurden gefordert – auch als Reaktion der Mannschaft auf die Heimniederlage gegen Leimental. Die erste SCF-Herrenmannschaft sollte wieder zusammen an einem Strang ziehen, um die unbequemen Gegner aus St. Gallen niederzuringen.

Die erste Halbzeit war jedoch noch nicht sehr vielversprechend. Die Abwehr stand zwar im Vergleich zur letzten Partie besser, aber es fehlte noch der letzte Schliff. Auch führten einige Fehler im Angriff zu Kontern und einfachen Toren der Gäste, was es dem SC nicht eben vereinfachte sein Spiel aufzuziehen. Keines der Teams konnte sich wirklich absetzen und so stand es zur Pause 11:12 für Fides.

In der zweiten Hälfte blieb die Partie eng. Beide Teams hatten Strafminuten, waren aber nicht in der Lage, dies jeweils auszunutzen. Doch ab der 40. Minute wendete sich das Blatt. Angeführt von Silvan Stanger und Marko Jazo konnten die Murgstädter in Führung gehen und diese langsam ausbauen. Die Defensive der Frauenfelder wusste ab diesem Moment wieder zu überzeugen und vorne wurden die Gegenstösse verwertet. Schlussendlich gewann der Sportclub Frauenfeld das Spiel mit 24:19.

Summa summarum wurden die gesetzten Ziele erfüllt, jedoch nicht über die gesamte Spielzeit. Man war in der ersten Halbzeit nur bedingt erfolgreich in der Abwehr und wieder zu fehleranfällig im Angriff. Die zweite Hälfte war dahingehend aber sicher ein tröstender Faktor. Die Frauenfelder konnten sich in allen Belangen steigern und die Fehlerquote drastisch senken. Ebenfalls erfreulich war, dass Silvan Stanger in seinem Comeback nach der Verletzungspause mit acht Toren bester Werfer des Sportclubs war.

In der kommenden Woche gibt es einen besonderen Leckerbissen zu sehen. Am Sonntag, 7. April 2019 findet in der Egelseehalle in Kreuzlingen das Derby gegen den HSC Kreuzlingen statt. Anpfiff ist im 18:00 Uhr. Hopp SC!

Autor: Florian von Wyl

Matchtelegramm

Samstag, 30. März 2019; Auenfeld, Frauenfeld

SC Frauenfeld 1 : SV Fides St.Gallen 24:19 (11:12)

Ari Fueter (5 Paraden), Florian von Wyl (2 Paraden); Diogo Lopez (1), Gaudenz Huwiler (), Marko Jazo (5), Nestor  Reinmann (), Noah Heim (), Patrick Ponca (1), Reto Rutschmann (), Robbi Bürgi (3), Roman Inderbitzin (), Silvan Stanger (8), Tim Schärer (2/1), Yves Petrig (4/1)

Verletzt: Edin Hasanovic, Fabrice Walter, Flavio Müller, Noel Berger

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Termine

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.