Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Bittere Heimniederlage gegen Leimental

Die Serie des SC Frauenfeld ist gerissen. Nach fünf siegreichen Partien verliert der Sportclub Frauenfeld zu Hause mit 31:37. Das Fanionteam leistete sich gegen die HSG Leimental insgesamt zu viele technische Fehler, zeigte eine sehr schwache Deckung und dementsprechend auch eine schwache Torhüterleistung.

 

Frauenfeld, 24. März 2019 – «Wir wollen alle Heimspiele gewinnen, die gestrige Niederlage von Siggenthal ausnützen und den Vorsprung in der Tabelle ausbauen.» Dies waren die Worte vom Trainer Urs Schärer vor dem Spiel gegen die HSG Leimental. Doch es sollte leider anders kommen.

Die Partie begann noch einigermassen vernünftig und die Frauenfelder waren in der Lage, den Gästen auf Augenhöhe zu begegnen. Zwar war die Deckung bereits zu Beginn löchrig, doch schaffte es der SC, nach jedem Gegentor wieder einen Treffer zu erzielen. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit kam dann allerdings der Einbruch. Die Murgstädter machten einige technische Fehler im Angriff, welche sogleich in Gegenstössen der Gegner endeten. Diese konnten zum Pausenstand von 19:14 davonziehen.

In der zweiten Hälfte musste der SC dem Ausgleich hinterherrennen, was die Spieler zusehends zermürbte. Zwar konnte man im Angriff immer wieder Tore erzielen, war aber im Gegenzug nicht in der Lage, die Angriffe des Gegners irgendwie abzuwehren. Mit der Zeit wurden auch die Abschlüsse immer ungenauer und der Torhüter von Leimental konnte dadurch eine Aufholjagd unterbinden. Das Spiel endete mit einer bitteren, letztendlich aber verdienten 31:37-Niederlage für den Sportclub.

Das Fazit der Partie ist klar: Nicht viel hat zusammengepasst. Die Abwehr war zu lückenhaft, die Konzentration im Anschluss mangelhaft und die technischen Fehler brachen dem SCF schlussendlich das Genick. Lichtblick war immerhin Yves Petrig, der elf seiner zwölf Versuche erfolgreich verwandelte und damit der beste Werfer des Abends war.

Die Partie sollte man so schnell wie möglich abhaken und den Blick wieder nach vorne richten. Am nächsten Samstag kommt es denn auch zum absolut entscheidenden Duell gegen den SV Fides St. Gallen.

Kommt in die Halle und unterstützt unsere Jungs in einer Schlüsselpartie um den zweiten Tabellenrang. Der Anpfiff ist um 19:00 Uhr im Auenfeld in Frauenfeld. Hopp SC!!

Autor: Florian von Wyl

Matchtelegramm

Sonntag, 24.03.19; Auenfeld, Frauenfeld

SC Frauenfeld 1 : HSG Leimental 31:37 (14:19)

Ari Fueter (2 Paraden), Florian von Wyl (1 Parade); André Seidenglanz (), Diogo Lopez (1), Edin Hasanovic (), Gaudenz Huwiler (), Mulele Kippili (2), Nestor  Reinmann (1), Noah Heim (), Patrick Ponca (3), Reto Rutschmann (3), Robbi Bürgi (2), Tim Schärer (8/3), Yves Petrig (11)

Verletzt: Fabrice Walter, Flavio Müller, Noel Berger, Silvan Stanger

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Termine

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.