Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Sieg nach hochspannender Schlussphase

Die erste Herrenmannschaft des SC Frauenfeld gewinnt ein weiteres Spiel in der Finalrunde. Sie ringen auswärts die SG Andelfingen in einer spannenden Partie mit 31:29 nieder. Zwar konnten die Frauenfelder die erste Halbzeit noch sehr zu ihren Gunsten gestalten, jedoch agierten die Andelfinger in der zweiten Halbzeit sehr geschickt und brachten damit den SC gegen Ende nochmals in arge Bedrängnis.

Andelfingen, 21. März 2019 – Nach einer wöchigen Pause stand in der Sporthalle Andelfingen erneut ein wichtiger Ernstkampf für die Frauenfelder an. Im Hinspiel bezwangen die SCF-Herren die SG Andelfingen in der heimischen Halle klar mit 33:22. Doch es war klar, dass dieses Spiel keinesfalls eine einfache Begegnung werden würde. Am vergangenen Wochenende brachten die Andelfinger zu Hause auch Kreuzlingen an den Rand einer Niederlage. Zudem verlor der Direktverfolger des SC um den 2.Platz, die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden, gegen Fortitudo Gossau. Bei einem Sieg könnte man sich erstmals in der Tabelle zwei Punkte absetzen, was im Vorfeld der Partie gegen Andelfingen natürlich nochmals für Aufwind sorgte.

Das Spiel startete erfreulich aus Frauenfelder Sicht. Die Defensive agierte solid und abgeklärt. Zwar war die Angriffseffizienz entscheidend zu schlecht, doch war man stets in der Lage, die Fehler in der Abwehr auszubügeln. Die Frauenfelder spielten zudem im Angriff mit dem siebten Feldspieler, um noch mehr Druck zu erzeugen. Nach 15 Minuten führten die Murgstädter mit 7:2. In der Folge war es jedoch Andelfingen, die von den technischen Fehlern des SCF profitieren konnte und einige Gegenstössen liefen. Häufig standen aufseiten des SCF noch sieben Feldspieler auf der Platte und der Wechsel mit dem Torhüter klappte nicht immer wie gewünscht. Es war ein Leichtes für die Spieler Andelfingens, den Ball ins leere Tor zu legen. Der SC konnte die Führung dennoch halten und so stand es zum Seitenwechsel 16:10 für den SCF.

Die zweite Halbzeit war dann keineswegs eine abgeklärte Leistung der Frauenfelder. Zwar hielten sie die Führung bis zur 45. Minute immer konstant, doch die Deckungsleistung der Andelfinger wurde besser und im Gegenzug die Fehleranfälligkeit der Frauenfelder markant höher. Wieder konnten viele Schüsse auf das leere Tor des SC gemacht werden. Die Nervosität stieg und es wurde hektisch. Plötzlich schmolz die Führung dahin. Die letzten Minuten waren dann an Spannung nicht zu überbieten. Andelfingen schloss bis auf ein Tor auf und Frauenfeld verlor den Ball im Angriff. Es waren noch zwei Minuten zu spielen und der Spielausgang war völlig offen. Doch der Ansturm der Gastgeber konnte mit vereinten Kräften der Deckung und des Torhüters abgewehrt und der anschliessende Gegenstoss verwandelt werden. Andelfingen war danach nicht mehr zu einer Reaktion fähig und Frauenfeld feierte bei einem Schlussstand von 31:29 bereits den sechsten Sieg in der Finalrunde.

Das Spiel war in vielerlei Hinsicht aufschlussreich. Zum einen sahen wir, dass der siebte Feldspieler sicherlich ein wirksames Mittel sein kann, wir es zu derzeit allerdings noch zu wenig ruhig und abgeklärt spielen. Die daraus resultierenden sieben bis acht Tore hätten uns beinahe den Sieg gekostet. Ebenfalls gab es technische Fehler im Übermass, die mit Blick auf die nächsten Spiele drastisch verringert werden müssen. Positiv war jedoch die Deckungsleistung aus dem Positionsangriff, welche zu überzeugen wusste. Am allerwichtigsten war es aber, dass wir die Schlussphase nochmals kühlen Kopf bewahren und weitere zwei Punkte nach Hause holen konnten.

Das nächste Spiel, SC Frauenfeld : HSG Leimental, ist bereits am Sonntag, 24. März 2019 um 19:00 Uhr im Auenfeld in Frauenfeld. Kommt in die Halle und unterstützt das Fanionteam des SCF in einem weiteren spannenden Finalrundenspiel! Hopp SC!

Autor: Florian von Wyl

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Termine

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.