Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

D1: Eine beherzte Leistung sichert wichtige zwei Punkte

Vergangenen Samstag fuhren die Damen 1 des SC Frauenfeld nach Einsiedeln. Beide Teams hatten bislang zwei Punkte erspielt, aber der HC Einsiedeln stand dank der besseren Tordifferenz einen Platz vor dem SC Frauenfeld. Nach der Partie steht der Sportclub mit vier Punkten da. Die erste Damenmannschaft besiegt die Einsiedlerinnen mit 22:18.

Einsiedeln, 23. Februar 2019 – Das Ziel war klar: Nach einigen Niederlagen sollten endlich die nächsten Punkte auf das Konto der Frauenfelderinnen gehen. Als Erstes durften die Einsiedlerinnen angreifen, und dies blieb die ersten fünf Minuten mehrheitlich dabei, denn die Frauenfelderinnen machten einige technische Fehler – Basics wie das Ballfangen oder unpräzise Gegenstosspässe. Trotz des schwierigen Starts im Angriff stand die Verteidigung kompakt und es stand lediglich 1:0 für das Heimteam. Dank der kompakten Verteidigung und den Paraden der Torhüterin gingen die Frauen von Frauenfeld mit sechs Toren Vorsprung (13:7) in die Pause.

In der Pause bereitete man sich auf eine Manndeckung vor und pushte sich gegenseitig nochmals auf.

Obwohl diese Manndeckung im Training vor dem Match und nochmals in der Garderobe geübt und besprochen wurde, bereitete sie den Spielerinnen Mühe. Das Heimteam erzielte Tore, währendem sich die Frauenfelderinnen auf dem Feld noch organisieren mussten. Der Vorsprung konnte jedoch gehalten werden. Bis zehn Minuten vor Schluss sah alles nach einem Sieg aus, doch dann sprach der Schiedsrichter eine Zeitstrafe nach der anderen gegen die souveränen Verteidigerinnen des SCF aus.

Die Entscheidungen des Schiedsrichters verwunderten nicht nur die SCF-Fans, sondern auch diejenigen des Gegners. Obwohl nur noch fünf Frauenfelder Spielerinnen auf dem Feld standen, liessen sie sich nicht unterkriegen und kämpften um jeden Ball. Man versuchte ruhig zu bleiben, doch die Nervosität war den Spielerinnen anzusehen. Zwei Minuten vor Schluss versuchten die Einsiedlerinnen mit einer offensiven Verteidigung das Spiel noch zu drehen, doch es gelang ihnen nicht. Mit einem Schlussresultat von 22:18 konnten zwei Punkte nach Frauenfeld geholt werden.

Am Samstag, 2. März 2019 hoffen wir auf eine genau so tolle Unterstützung der Fans in Frauenfeld gegen Bülach.

Autorin: Cécile Schenk

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Offizieller Ausrüster

wiking sports

Bei wiking sports deine Handball Ausrüstung beziehen! Hier gehts zum SCF-Handball-Shop.

Termine

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.