Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Klarer Sieg in Neuhausen

Vergangenen Samstag stand für die erste Mannschaft des Sportclub Frauenfeld auswärts eine Pflichtaufgabe auf dem Programm. Das SCF-Fanionteam löste diese ohne Mühe und gewann gegen die Pfader Neuhausen souverän mit 29:24. Somit fehlen dem Sportclub Frauenfeld nur noch wenige Punkt, um die Finalrunde zu erreichen.

Neuhausen, 24.November 2018 – Das SCF-Fanionteam startet hervorragend in die Partie, man bewegte sich sehr gut in der Deckung und attackierte die Rückraumspieler des Gegners früh. Diese gute Abwehrleistung war dann auch der Grund, weshalb man sich bereits in den ersten zwölf Minuten des Spiels klar absetzen konnte. Danach ruhten sich die Frauenfelder leider auf den erarbeiteten Lorbeeren aus, gingen nicht mehr aktiv gegen den ballführenden Gegner vor und bekamen so postwendend die Quittung. Innerhalb von neun Minuten verspielte der SCF den ganzen Vorsprung und so begann die Partie nach 22 Minuten wieder bei Gleichstand. Dieser Paukenschlag weckte das Fanionteam. Der Sportclub legte in der Deckung noch einmal eine Schippe drauf und konnte sich so bis zur Pause wieder einen Vorsprung von 12:10 herausspielen.

Der Start in die zweite Hälfte gelang den Frauenfelder ebenso gut wie jener in Umgang eins. Man stand in der Deckung nun sehr viel besser gegen den beweglichen Mittemann der Pfader. Mit diesem Umstand kamen die Gastgeber nicht klar. Der Sportclub konnte so seine Führung weiter ausbauen, daran konnten auch die Schiedsrichter mit ihren elf ausgesprochenen Zwei-Minuten-Strafen nichts ändern. Nur dem Spiel taten die Zeitstrafen nicht wirklich gut. Der Spielfluss war über weite Teile der Partie gestört und in den meisten Fällen waren die Zeitstrafen auch nicht wirklich gerechtfertigt. Die Frauenfelder liessen sich aber nicht aus der Ruhe bringen, spielten ihr Spiel und brachten die zwei Punkte ins Trockene. 29:24 gewinnt der Sportclub Frauenfeld gegen die Pfader Neuhausen und lief nie wirklich Gefahr, diese Partie zu verlieren.

Nun fehlen noch ganz wenige Punkte, um die Finalrunde definitiv zu erreichen. Diese Finalrunde will man nun am nächsten Samstag in Gossau klarmachen. Gegen die St. Galler haben die Frauenfelder auch noch eine Rechnung offen. Denn gegen Fortitudo Gossau musste man sich leider im Heimspiel noch geschlagen geben.

Anpfiff TSV Fortitudo Gossau vs. SC Frauenfeld: Sonntag, 2. Dezember 2018 um 14:30 Uhr in der Buechenwaldhalle in Gossau

Autor: Michael Hochstrasser

Matchtelegramm

Samstag 24.11.18 Rhyfallhalle, Neuhausen

Pfader Neuhausen vs. SC Frauenfeld 24:29 (10:12)

Im Aufgebot:

Kaj Stokholm (10 Paraden), Jan Stokholm (), Reto Rutschmann (1), Robbi Bürgi (3), Maiyk Kipili (3), Silvan Stanger (3), Diogo Lopes (2), Gaudenz Huwiler (1), Yves Petrig (7), Flavio Müller (4), André Seidenglanz (), Eric Vonlanthen (), Tim Schärer (4), Michael Hochstrasser (1)

Überzählig: 

Partick Ponca, Dominic Schwander 

Verletzt:

Fabrice Walter, Noel Berger, Florian von Wyl, Cédric Zimmermann, Noah Heim

Schülerturnier 2019

Schuelerturnier2019

Am 09./10. März 2019 findet das Schülerturnier statt. Hier geht's zur Anmeldung.

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.