Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H3: Zittersieg dank überragendem Torhüter

Die Herren 3 gewinnen das Sonntagsspiel gegen den HC Neftenbach 3 nach schwacher Leistung mit Glück 16 zu 15. Am Ende standen bei unserem Torhüter 22 Paraden auf dem Konto und wir gingen als Sieger vom Platz. Was wie aus einem Bericht der Herren 1 klingt, ist die einzig positive Meldung zu diesem Sonntagsspiel der Herren 3.

Frauenfeld, 28. Oktober 2018 – Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Nach einem Rückstand von 1:2 lagen wir das ganze Spiel über in Führung, zur Pause mit drei Toren. Chancen, die Entscheidung herbeizuführen, boten sich genügend. Wir nutzten sie nicht. Die Fehlerquote im Abschluss und die technischen Fehler waren zu hoch. Zudem fehlte es grundsätzlich an Dynamik im Angriffsspiel. Einziger Lichtblick war Torhüter und mittlerweile Königstransfer Patrick Nef. Ein ums andere Mal liess er freie Würfe an seinem beachtlichen Körper abprallen und sorgte beim Gegner für Verzweiflung.

Die scheinbar sichere Führung von drei Toren kurz vor Schluss gaben wir aus der Hand und liessen den Gegner bis auf ein Tor herankommen. Auch bei eigenem Ballgewinn 30 Sekunden vor Schluss hatten wir noch nicht begriffen, dass es heute nur noch ums verletzungsfreie Ankommen im 2-Punkte-Hafen ging. Wir liefen kopflos einen Gegenstoss, als ginge es um das Torverhältnis in einem Rückspiel der WM-Qualifikation. Das Vorhaben endete in einem weiteren Fehlwurf und bescherte den Neftenbachern die Chance zum Ausgleich, welche sie aber nicht nutzen konnten.

Es ist nicht überliefert, welche Kraftausdrücke seitens unseres Mannschaftsverantwortlichen Yannick Ricci, der das SCF-Beizli führte, benutzt wurden. Es ist aber sicherlich angezeigt, das Inventar des Beizlis zu überprüfen, da vielleicht der eine oder andere Gegenstand ob unserer Leistung dranglauben musste.

Für die Zuschauer ist es schlimm genug, ein Sonntagsspiel der 4. Liga zu besuchen. Dann aber noch diese biedere Magerkost serviert zu bekommen, ist schon schwer zu ertragen. Vielen Dank deshalb allen für die Unterstützung und das Durchhaltevermögen.

Autor: Roli Mayer

Matchtelegramm:
Sonntag, 28.10.18; Auenfeld, Frauenfeld

SC Frauenfeld 3 vs. HC Neftenbach 3    16:15 (8:5)

Im Aufgebot: Oliver Stucki, Patrick Nef, Marcus Habersaat, Lucas Habersaat, Vasco Stauffacher, Roman Frei, Sandro Egloff, Timo Brandes, Marcel Wirth, Thomas Räber, Jan Maag , Simon Gerber, Roland Mayer

Coach: Dominic Gubler

Schülerturnier 2019

Schuelerturnier2019

Am 09./10. März 2019 findet das Schülerturnier statt. Hier geht's zur Anmeldung.

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.