Nächste Spiele

Resultate

Goldsponsoren

brauhaus
inovajobwvm


kaegi


aigner

H1: Klarer Sieg

Am Dienstag startete das Fanionteam in die Rückrunde in der 1.-Liga-Abstiegsrunde. Der Start in dieses Abenteuer gelang der ersten Mannschaft, mit einem klaren Sieg, gut. Vor allem in der zweiten Hälfte der Partie steigerten sich die Hausherren, überzeugten mit einem sehr starken Angriff und einer verbesserten Deckung, sodass der BSG Vorderland 1 keine Punkte nach Heiden entführen konnte.

Frauenfeld, 24. Januar 2017 Beide Teams starteten mit sehr offenen Visieren in die Partie. Nach zehn gespielten Minuten stand es bereits 6:6, was vor allem an der schlechten Abwehrarbeit auf beiden Seiten lag und nicht etwa bei einem extrem guten Angriffsspiel zu verorten war. Zudem schlichen sich in den ersten Minuten immer wieder technische Fehler ins Spiel der Murgstädter ein. Nach 20 Minuten konnte Oliver Roth dem Treiben auf dem Feld nicht mehr tatenlos zusehen und nahm sein erstes Timeout. Er mahnte seine Mannen, dass man nicht 50 Tore werfen würde und man jetzt endlich defensiv besser arbeiten solle. Die Worte des Trainers sollten aber noch keine Früchte tragen, dennoch stand es auf der Anzeigetafel zum Pausenpfiff 18:16. Das Halbzeitresultat war hauptsächlich sehr effizienten Rückraum zu verdanken.
In die zweite Hälfe startet der SCF mit einer doppelten Überzahl. Ein optimaler Moment, um einige Tore vorzulegen, könnte man denken. Doch was dann passierte, sträubt jedem SCF-Fan die Nackenhaare! Die Frauenfelder brachten es wirklich fertig in den ersten beiden Minuten sage und schreibe drei Top-Chancen nicht zu verwerten. Demgegenüber schossen die Appenzeller in Person von Philip Schulz ein Tor. Bilanz von minus einem Tor in einer doppelten Überzahl – für den SCF die Höchststrafe! Aber glücklicherweise auch der nötige Weckruf, denn nach diesem Tiefpunkt ging ein Ruck durch die Mannschaft. Sie stand besser in der Abwehr und fing an ihre körperliche Überlegenheit auszuspielen. So netzte der Rückkehrer Oliver Schoof gleich zwei Mal hintereinander ein. Nach 45 Minuten dann aber eine Schrecksekunde. Jan Tanner, der mit acht Toren eine wirklich gute Partie zeigte, lag mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden und hielt sich den Fuss. Der Linkshänder musste vom Feld getragen werden und konnte nicht mehr weiterspielen (die Medizinabteilung meldete später Verdacht auf Bänderriss). Dies brachte den SCF aber nicht mehr aus dem Konzept. Zu abgeklärt spielte das Fanionteam inzwischen, sowohl hinten wie vorne. Und so steuerte man direkt Richtung ersten Sieg im noch jungen neuen Jahr. Am Ende stand ein diskussionsloser Sieg mit 39:26 auf der Anzeigetafel, der Lust nach mehr macht.
Es geht aber auch Schlag auf Schlag weiter. Bereits am Freitag spielt man in Einsiedeln das erste Auswärtsspiel (Anpfiff in Einsiedeln Brühl um 20:30 Uhr), bevor am kommenden Dienstag zu Hause in der Rüegerholzhalle gegen Wettingen das zweite Heimspiel ausgetragen wird. Die erste Mannschaft freut sich über jeden Fan der die weite Reise nach Einsiedeln oder dann am Dienstag in die Rüegerholzhalle auf sich nimmt.
Spielanpfiff am Freitag 27. Januar 2017, 20:30 Uhr – Brühl, Einsiedeln
Spielanpfiff am Dienstag 31. Januar 2017, 20:30 Uhr – Rüegerholz, Frauenfeld

Autor: Michael Hochstrasser

Matchtelegramm
SC Frauenfeld 1 vs. BSG Vorderland 39:26 (18:16)
Dienstag 25.01.17 Rüegerholz, Frauenfeld
Im Aufgebot:
Patrick Murbach (6 Paraden), Fabrizio Steiner (9 Paraden), Samir Ayari (5), Michael Blumer (3), Fabian Schneider (4), Jan Tanner (8), Marc Hauser, Oliver Schoof (4), Manuel Tschirren (3), Maiyk Kipili (5), Gergó Fazekas (3), Fabrice Walter (1), Edin Hasanovic (3), Michael Hochstrasser
Überzählig:
 Jan Stokholm, Simon Gayle, Bruno Vomsattel, Sandro Covi, Simon Gessler
Verletzt:
Thomas Lovric, Marko Jazo

Hier geht's zu den Fotos.

Schülerturnier 2019

schuelerturnier

Am 09./10. März 2019 findet das Schülerturnier statt. 
Hier Unterlagen herunterladen.

Suche

Hauptsponsor

Mawi logo klein
Bei MAWI Reisen AG buchen und den SCF profitieren lassen! Für Details hier klicken!

Hauptsponsor

Raiffeisen klein

Offizieller Ausrüster

Gisin

Offiz. Mediapartner

genius

Offizielles Fitnesscenter

welcomefit

SCF auf Facebook

facebook

Copyright © Sportclub Frauenfeld 2014. All Rights Reserved.